Parodontologie

Erkrankungen des Parodontiums (Zahnbetterkrankungen) führen unbehandelt oftmals zum Verlust der Zähne. Es spielen sowohl erbbedingte, als auch lokale und allgemeine Krankheitsursachen eine Rolle bei der Entstehung der Parodontopathien.

Von den Krankheitsursachen sind die lokalen Faktoren weit verbreitet. Diese zu erkennen und zu behandeln ist unsere Aufgabe. Durch Entfernung der Zahnbeläge im Rahmen der Prophylaxe, medikamentöse Behandlungen und bei fortgeschrittener Erkrankung durch die chirurgische Parodontaltherapie können ihre Zähne lange erhalten werden.

Ein Recallsystem soll dabei den Erfolg sichern.